Sieh dir deinen Schlägergriff genauer an!

Neben der Bespannung ist auch der Schlägergriff ein oft unterschätzter – und daher vernächlässigter – Teil  des Tennisschlägers. Wenn du häufiger spielst, wirst du feststellen, dass der Griff einen erheblichen Einfluss auf das Spielgefühl deines Schlägers hat.

Bist du sicher, dass du die richtige Griffgröße ausgewählt hast?

Im Zweifelsfall oder wenn du das Gefühl hast zwischen zwei Griffgrößen zu fallen, empfehlen wir die kleinere Griffgröße zu wählen, da du den Griff bei Bedarf leicht aufbauen kannst. Ein kleinerer Griff lässt auch Raum für den Einsatz eines Overgrips.

Im Allgemeinen ermöglichen kleinere Griffe mehr Bewegungsfreiheit und erleichtern einen effektiven Handgelenkeinsatz. Auf der anderen Seite erfordert ein kleinerer Griff mehr Muskelkraft, um ein Verdrehen des Schlägers in der Hand zu verhindern – insbesondere, wenn man den Ball außermittig trifft. Ein zu kleiner Griff kann daher auf die Dauer zu Tennisarm-Problemen beitragen.

Dein Griffband hat die Dämpfung verloren oder ist rutschig geworden?

Ein neuer Tennisschläger wird mit einem Standard-Griffband geliefert, um deine Hand zu schützen und Komfort zu bieten. Aber es ist auch eine kritische Komponente für die Schlägerleistung. Es stellt sicher, dass du den Schläger richtig hältst und die Kontrolle behalten kannst.

Mit der Zeit verschleißen diese Griffbänder und verlieren schließlich ihr Polster. Spätestens jetzt solltest du die Chance nutzen, deinen Griff an deine persönlichen Bedürfnisse und Vorlieben anzupassen! Es gibt viele verschiedene Arten von Ersatzgriffen.

  • aus Leder
  • aus Kunststoffen
  • dick / dünn
  • stark haftend
  • schweißabsorbierend
  • komfortabel
  • ...

Warte nicht zu lange damit deinen Basisgriff zu erneuern!

Besonders wenn du an einer Armverletzung wie einem Tennisarm oder auch nur leichten Armbeschwerden leidest, kann der Wilson Cushion-Aire Perforated Ersatzgriff z.B. eine gute Option sein, um Stöße zu dämpfen und Vibrationen zu absorbieren, die du beim Schlagen spürst.

Bewahre dir einen festen, gleichmäßigen Griff mit einem Overgrip!

Unabhängig von einer Optimierung deines Basisgriffs, macht es meist Sinn einen Overgrip, auch Griptape genannt, zu verwenden. Für Spieler aller Spielstärken ist dies eine kostengünstige Möglichkeit, um einen festen und gleichmäßigen Griff sicherzustellen und das Tennisspielen zu genießen.

Ein Overgrip erhöht die Traktion, absorbiert Schweiß, reduziert Blasen und kann die Lebensdauer deines Basisgriffs oder Ersatzgriffs drastisch erhöhen. Außerdem kannst du einen Overgrip verwenden, um die Größe des Schlägergriffs finezutunen. Overgrips gibt es in einer Vielzahl von Farben, Texturen und Stärken.

Wenn du feststellst, dass dein Overgrip seine Haftfähigkeit verliert, zögere nicht, es zu ersetzen!

kontrolliere regelmässig
härte und elastizität
deiner Bespannung!

Jetzt gratis downloaden: die stringster-App misst den Zustand Deiner Bespannung anhand ihres Klangs!